Amelie sucht dringend eine I-Kraft

I-Kraft dringend gesucht!

Amelie sucht dringend eine I-Kraft

Amelie ist eine sehr tierliebe, kreative junge Frau. Die 14-Jährige reitet supergerne und schreibt ein Buch über Sirenen in der Tiefsee – auf englisch! Zudem liebt sie es zu malen und zu zeichnen. Ganz schön beeindruckend, findet Ihr nicht? ☺️

Oft lebt Amelie in einer Welt, die sie sich selbst in ihrem Kopf aufgebaut hat. Sie ist eine atypische Autistin mit Zwangsstörungen. Diverse Zwänge schränken sie in ihrem Alltag ein. Zudem ein wesentlicher Punkt, der Amelie sehr traurig stimmt: Sie vermisst ihre Klassenkameradinnen und -kameraden sehr. Denn ohne eine I-Kraft kann sie ihre Schule in Arnsberg nicht besuchen…

Amelie kommt aus Brilon-Wald. Um sie an fünf Tagen in der Woche in die Schule nach Arnsberg zu begleiten, benötigt die Fachkraft einen Pkw. Außerdem freuen sich Amelie und ihre liebe Familie zusätzlich zur Schulbegleitung über sechs Stunden pro Woche, die die Fachkraft mit Amelie verbringt. 🙂 Als kurzfristige Lösung wären erst einmal auch drei Stunden am Tag vor Ort in Brilon-Wald als Amelies Begleitung in einer Web-Schule möglich; sowie zusätzlich sechs Stunden in der Woche.

Also liebe I-Kräfte – wo seid Ihr? Möchtet Ihr es einem freundlichen Mädchen ermöglichen, wieder zur Schule zu gehen – Alltag zu leben – soziale Kontakte zu knüpfen? Dann meldet Euch bei uns per E-Mail unter info@laechelwerk.de!

Marcels PLE schlägt gnadenlos zu! Bitte helft!

 

Unser Herz liebt. Es weint, es durchströmt uns mit Glück, manchmal bricht es. Unser Herz schenkt uns Leben. Doch erst, wenn es stolpert, wenn es aus dem Takt kommt, merken wir, wie unendlich wichtig seine Gesundheit für uns ist.

Wir betreuen so viele Kinder mit einem Herzleiden. Einige von ihnen sind schon für immer gegangen, viel zu jung. Viele von ihnen leben mit immensen Einschränkungen. Wie Marcel. Der nicht nur ein Herzleiden hat, sondern auch das so boshafte enterale Eiweißverlustsyndrom (PLE), eine schweren Folgeerkrankung seines Herzfehlers. Doch Marcels Entschluss steht felsenfest. Er will leben. Ohne Kompromisse. Nicht wie jetzt, nicht bestimmt von seiner Krankheit. Er möchte Auto fahren, arbeiten, ausgehen, reisen, sich verlieben… Eigentlich ist es ganz einfach: Marcel will seine Lebensqualität – sein Leben – zurück! Wenn es nicht so schwer wäre…

Dieser bärenstarke junge Mann braucht ebenso wie die anderen Herz-Kids dringend unsere Hilfe! 

Marcel kam 2002 mit einem hypoplastischen Linksherz zur Welt. Sein Herzfehler wurde in der 15. Schwangerschaftswoche festgestellt. Welch ein Schock für Mama und Papa. Zumal Mama in einer besonderen Situation war. Sie trug ein schwer krankes und ein gesundes Kind – Marcels Zwillingsbruder – unter ihrem Herzen. Nach zahllosen schlaflosen Nächten die Entscheidung. Abbruch ist keine Option, Marcel ist etwas Besonderes. Seitdem hat er schon so viel geschafft. Vier schwere OPs am offenen Herzen. Eine Fontan-OP. Seit letztem Jahr das Eiweißverlustsyndrom, tückisch, alles zerstörend. Die Statistik sagt: Die Hälfte der erkrankten Kinder hat nur noch einige Jahre zu leben.

Hoch dosierte Medikamente quälen Marcel Tag für Tag. Eine Kortisontherapie verschlechtert seinen Zustand. Er bekommt grauen Star auf beiden Augen, weitere OPs folgen. Starke Wassereinlagerungen im Gewebe, Bauch und Lunge schränken ihn körperlich und mental ein. Jeder schaut auf seinen „dicken Bauch“.

Marcels größter Wunsch: ein Leben mit Zukunft, ohne Schatten, ohne Angst. Unser aller Hoffnung ist die Therapie am Nemours Children‘s Health in den USA. Die Therapie, die auch unserem Joshua und unserer Jana so wunderbar beim Eiweißverlustsyndrom geholfen hat. Da die Krankenkasse die Kosten nicht übernimmt (da das Verfahren noch nicht in Deutschland bzw. Europa zugänglich ist), sind Marcel und seine Familie auf Spenden angewiesen. Das Team dieser Top-Klinik wird alles dafür tun, Marcels Eiweißverlustsyndrom zu beenden, dieses Bangen zwischen Leben und Tod. Wir dürfen keine Zeit verlieren! Lasst uns Marcel und den anderen Kids mit Herzfehler gemeinsam helfen. Diesen jungen Menschen, für die die ganz einfachen Dinge des Lebens die größte Bedeutung haben – die ihr Leben noch vor sich haben müssen!

Der Link https://bit.ly/3G8jOfU führt Euch zur Spendenplattform betterplace (siehe auch Bild unten). Hier ist es möglich zu spenden, ebenso…

👉 per PayPal:
info@laechelwerk.de (VZ: Herz)

👉 per Überweisung:

Lächelwerk e.V.
Volksbank Bigge-Lenne
IBAN: DE 42 4606 2817 0016 5294 00
BIC: GENODEM1SMA
Verwendungszweck: Herz

Eure Spenden werden verwendet für:
– die Finanzierung von Marcels Behandlung
– wenn Marcels Leben gerettet ist, für weitere Kinder mit Herzfehler – mithilfe kindgerechter Defibrillatoren und umfänglicher individueller Hilfe

Danke. ❤️

Streetbunnycrew packt Weihnachtstüten

Wir hatten heute tollen, verrückten Besuch. Einige Bunnys saßen bei uns im Büro. Und haben uns Schokolade gebracht.
Die falsche Jahreszeit, meint Ihr? Von wegen! 😄

Unser Partner, die Streetbunnycrew – SBC Nordrhein-Westfalen, hatte eine im wahrsten Sinne süße Überraschung im Gebäck. Einige Bunnys haben rund fünf Stunden lang niedliche Weihnachtstüten für unsere Lächelwerk-Kinder gebastelt und mit kleinen Köstlichkeiten gefüllt. Und zwar ganze 126 Mal. Heute haben sie extra eine teils sehr lange Anreise auf sich genommen, um sie uns persönlich zu übergeben. Wahnsinn, oder? 😇 Zum Dank – nicht nur für diese Aktion – hat die ganze Truppe speziell für sie angefertigte Lächelwerk-Patches bekommen.

Nun sorgen wir dafür, dass die Weihnachtstüten bei ganz viele Kindern ankommen und ihnen eine Freude machen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Euch, liebe Bunnys! 🥰

Alle Infos zur Streetbunnycrew findet Ihr hier:
👉 https://laechelwerk.de/projekte/streetbunnycrew/

Kuschel-Minions für Kinder

Ba-ba-ba-ba-ba-nana
Ba-ba-ba-ba-ba-nana
Banana-ah-ah!

Sie sind gelb, putzig und in diesem Fall sogar flauschig. Die Minions! 😍 Wir haben von einem lieben Spender eine ganze Horde Kuschel-Minions bekommen – gemeinsam mit ihm möchten wir so vielen Kindern wie möglich eine Freude machen.

Ihr seid also aufgerufen, Euch mit einem Kind / für ein Kind einen süßen Minion bei uns in der Weststraße 26 in Schmallenberg abzuholen. ☺️ Das geht noch an zwei Tagen:

👉 Mittwoch, 14. Dezember, von 13 bis 18 Uhr
👉 Donnerstag, 15. Dezember, von 13 bis 18 Uhr

Nur solange der Vorrat reicht.

Emil und Elena wünschen einen schönen 3. Advent!

 

Bei all den lieben Grüßen zum Advent quillt uns jedes Mal das Herz über vor Glück und Seelenwärme. 💚
 
Heute wünschen Euch unsere Elena und unser Emil einen wundervollen 3. Advent!
Wir schließen uns nur zu gerne an. Habt einen schönen Tag! 😇

Tim und Jakob laden alle herzlich ein

Jakob und Tim schenken uns Weihnachten. Sie bringen den Sinn des großen Festes in unsere Herzen. Die Nächstenliebe, die Vorfreude auf Zeit mit der Familie, die Kraft der Gemeinschaft. Diese beiden Jungs verzaubern uns jedes Jahr aufs Neue. ❤️

Tim (13) und Jakob (14) haben wieder eine riesige Krippe – etwa 4,50 Meter lang – gebaut. Nicht für sie selbst, sondern für alle. Sie laden Euch alle herzlich ein, bei ihnen vorbeizuschauen und Euch an der Krippe und den Lichtern mitsamt Weihnachtsmusik zu erfreuen. Nicht ’nur‘ Euch möchten die Jungs etwas Gutes tun, sondern auch dem Lächelwerk. Sie haben eine Spendendose aufgestellt. Jeder Cent daraus kommt unseren Kindern und Jugendlichen zugute. So haben sie in den vergangenen zwei Jahren schon über 1500 Euro gesammelt. Klasse, oder? 🥰

Die Krippe ist unter dem Carport von Tims Familie zu finden, Zur Lüttmecke 6 in Oberkirchen (vor der Drechslerei Josef Kersting). Ihr könnt einen gemütlichen Spaziergang dorthin machen oder mit dem Auto vor dem Haus parken. Traut euch ruhig, unter das Carport zu schauen, Ihr seid herzlich willkommen.

Die Jungs haben zudem zwei besonders schöne Nachmittage und Abende geplant.

🎄 Sie laden Euch zum einen zum Punschtrinken am morgigen Freitag, 9. Dezember, ab 17 Uhr ein.

🎄 Zum anderen zaubern sie Euch am vierten Advent leckere Waffeln. Am Sonntag, 18. Dezember, von 14 bis etwa 18 Uhr könnt Ihr gern die Köstlichkeit bei ihnen schnabulieren.

Danke, lieber Jakob – danke, lieber Tim – Ihr seid ganz wunderbare junge Menschen!

Schmallenberger Familienkarten

Habt Ihr, liebe Freundinnen und Freunde aus Schmallenberg, noch ungenutzte Schmallenberger Familienkarten zuhause?

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns diese überlassen und bei uns in den Briefkasten werfen / vorbeibringen könntet! Im vergangenen Jahr hat Ihr uns damit sehr geholfen! 😇

Denn wir können jede Familienkarte bei der Stadt eintauschen: Das bedeutet in der Summe eine wunderbare Förderung für unsere Projekte – und somit für unsere Kids.

Ihr findet uns wie gehabt in der Weststraße 26. Dankeschön! 😊

Alle Wünsche sind vergeben

Wie Ihr seht… seht Ihr nichts. 😁

Ihr Lieben! Es war der Wahnsinn! Die süßen Karten unserer Kids sind schon allesamt vergeben – der Wunschbaum ist leer. Ihr habt wohl einen neuen Rekord aufgestellt, die Karten waren rasend schnell in Euren Händen. Wir sprechen Euch ein riesengroßes Dankeschön aus!

Bitte denkt daran, Eure Geschenke für die Kids bis allerspätestens zum 15. Dezember ins Lächelwerk zurückzubringen: Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 13 bis 18 Uhr. Am besten legt Ihr die jeweilige Karte auf das Geschenk / schreibt ein Namenskärtchen mitsamt des Alters des Kindes, dann können wir die Pakete zuordnen. Dankeschön! 🙂

2. Versteigerung im Advent

Achtung – Achtung!
Unsere besondere Aktion im Advent geht in die zweite Runde!

Das erste von uns liebevoll bestückte Paket ist erfolgreich versteigert worden. Vielen lieben Dank für das Mitmachen und das Aushalten des Nervenkitzels! 😃

Ab jetzt könnt Ihr das zweite Paket ersteigern! Die Versteigerung funktioniert so:

👉  Im Paket sind Geschenke im Wert von etwa 80 Euro enthalten.
👉  Das erste Gebot startet bei 5 Euro.
👉  Jede und jeder, der möchte, kann ab sofort für dieses tolle Paket bieten. Überweist einfach Euren Beitrag per PayPal an info@laechelwerk.de (Verwendungszweck: Paket 2 sowie eine E-Mail-Adresse, unter der wir Euch erreichen können). Für Paket 2 ist Versteigerungsschluss am Dienstag, 06. Dezember, um 22 Uhr.

👉  Die Person mit dem höchsten Gebot, das bis Dienstag, 22 Uhr, abgegeben wurde, erhält das Paket und wird von uns benachrichtigt. Doch auch alle anderen haben etwas Gutes getan: Alle Gebote werden gesammelt und kommen schwer erkrankten und schwer traumatisierten Kindern und Jugendlichen zugute.

Das bedeutet: All Eure Gebote sind gleichzeitig Spenden für den guten Zweck. 
Viel Erfolg!!

Habt einen schönen 2. Advent!

 

Wie herzig kann man lieben Menschen eigentlich einen Gruß senden? 🥰
Wir sind ganz verzaubert von unserem Oskar und unserer Melia. Sie haben extra für Euch dieses kleine Video gedreht und wünschen Euch einen wundervollen 2. Advent!
 

Sind die beiden nicht zuckersüß? 💚

error: Content is protected !!