Benefizspiel am Samstag

Wo sind die Fußballverrückten unter Euch? ⚽️🤩
 
Für Euch haben wir ein besonderes ‚Schmankerl‘: Am Samstag, 15. Juni, sind die Ruhrpotthelden bei der Ü40 des SC Kückelheim/Salwey 1974 e.V. für ein Benefizspiel zu Gast. Sie kicken ab 16 Uhr für den guten Zweck, nämlich für die von uns betreuten Kinder und Jugendlichen. 💚 Ihr könnt aber gern schon eher kommen: Um 14.30 Uhr beginnt das Jugendspiel.
 
Natürlich sind auch die weniger Fußballverrückten herzlichst eingeladen. ☺️ Es wartet unter anderem eine Hüpfburg. Auch wir sind mit einem Stand vor Ort – mit Infos zu unserer Arbeit, mit frischgemachten Popcorn und Glitzertattoos. Pssst.. vielleicht schaut auch Loona vorbei.
 
Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die von uns betreuten Kinder wird herzlich gebeten. Vielen lieben Dank an alle Organisatorinnen und Organisatoren für Eure Mühe!
 
Wir freuen uns auf einen spannenden Nachmittag. ⚽️🤩

Textil-AG näht für Sternkinder


Ein Stern, der am Himmel strahlt, leuchtet auch in unseren Herzen weiter. 💫

Wenn sich Mama und Papa von ihrem Sternkind verabschieden müssen, steht die Zeit still. Worte können den Schmerz kaum nehmen, Trost gibt es wenig. Das umsichtige Auswählen von Kleidung für ihre Kleinen kann sie dabei unterstützen, mit ihrer Trauer umzugehen.

Das wissen wundervolle Ehrenamtliche, die kleine Einschlagdecken, Mützchen, Kleidung mit ganz viel Liebe nähen, stricken und häkeln. Sie möchten mit dieser Geste ihr Mitgefühl ausdrücken. Sie möchten den Angehörigen zeigen, dass sie nicht allein sind.

Zu diesen Ehrenamtlichen gehört auch die Textil-AG der Willy-Brandt-Schule aus Norderstedt nahe Hamburg. Sie haben fleißig und liebevoll für Sternkinder genäht und süße Kinderstoffe verarbeitet. Lang haben sie überlegt, wo und was sie Gutes tun können, erzählte uns Lehrerin Christiane Bergen. Schließlich entschlossen sie sich, mit uns Kontakt aufzunehmen, um für Sternkinder zu nähen. Auf dem Foto seht Ihr Christiane und die Schülerinnen Amelie und Neele stellvertretend für die Textil-AG.

Vor Kurzem erreichte uns das superliebe Paket mit den selbstgenähten Einschlagdecken, die wir an Betroffene weitergeben. Wir sagen einen ganz lieben Dank in den Norden! Ihr jungen Menschen seid wunderbar! 😇

Loona auf Reisen Teil 2


Unsere kleine, tolle Loona kommt gerade richtig rum! 🌼☀️

Diese schönen Urlaubsfotos unseres Maskottchens erreichen uns aus Schweden und aus Kroatien. In Schweden genoss Loona die atemberaubende Natur, das Foto stammt aus dem Naturreservat Ottenby. Auf dem anderen Foto sitzt sie ganz entspannt in Kroatien am Meer und schaut sich den Sonnenuntergang an.

Wie schön! Vielen Dank für die Fotos! 😊 Wir sind gespannt, welche Orte auf der Welt unsere tolle Loona schon entdeckt hat und noch entdecken wird! Also schnappt Euch Eure Loona / leiht Euch eine Loona bei uns aus und nehmt sie mit auf Reisen. Schickt uns Euer Foto dann gerne per E-Mail unter info@laechelwerk.de. Auf die Einsenderinnen und Einsender wartet eine kleine Überraschung. Wir freuen uns auf Eure Fotos! 🤗

Wanderung: Das Leben kann so schön sein!

Das Leben kann so schön sein! 🌼 Wir erleben unzählige wertvolle, witzige, bereichernde Momente. Das Leben hält auch viele kleine und scheinbar übergroße Herausforderungen für uns alle bereit. Wie leben wir unser Leben – die Zeit, die uns geschenkt worden ist – intensiver? Was zählt in unserem Leben, was hat Wert? 

Das würden wir supergern mit Euch zusammen herausfinden. 😊 Wo könnte man das besser als in unserer schönen Sauerländer Natur? Daher laden wir Euch zu einer kleinen Wanderung (etwa 4 km) ein. Wir haben Musik und Geschichten vorbereitet und freuen uns darauf, mit Euch ungezwungen und kurzweilig durch die frische Luft zu gehen. Anschließend werden wir an einem schönen Ort gemeinsam picknicken. 

Herzlichst willkommen sind Familien mit Kindern, Menschen mit Assistenzbedarf, Seniorinnen und Senioren, Einzelpersonen, kleine Gruppen.

☀️ Wann? Freitag, 19. Juli, ab 14 bis etwa 17 Uhr

☀️ Wo? Treffpunkt Eingang Stadthalle Schmallenberg, Paul-Falke-Platz 6. Der Weg ist teilweise asphaltiert; es gibt wenige Stufen sowie Ansteigungen auf Waldwegen zu absolvieren.

☀️ Kosten? 2 Euro inklusive Picknick

Habt Ihr Lust mitzuwandern und mit uns gemeinsam einen schönen Nachmittag zu erleben? Dann meldet Euch gern bis spätestens 15. Juli unter a.sartorius@laechelwerk.de oder Tel. 0162 / 773 5820 an. Die Wanderung organisieren wir gemeinsam mit dem Sozialwerk St. Georg aus Schmallenberg.

Wir freuen uns auf Euch! 🤗

Tag der Organspende

Lebenswichtige Info!

Heute, am Tag der Organspende, stehen die Menschen im Fokus, die mit ihrer Spende Leben geschenkt haben. Wir denken auch an diejenigen, denen Leben geschenkt worden ist. Und an die, die warten. Auch einige der von uns betreuten Kindern warten sehnsüchtig auf ein neues Organ. Auf Leben. Auf jemanden, der sich entschieden hat. 💚 Und wer weiß, ob wir nicht selbst einmal ein neues Organ benötigen?

Genau darum geht es: sich für oder gegen eine Organspende zu entscheiden und diese Entscheidung zu dokumentieren. Beide Entscheidungen können auf einem Organspendeausweis festgehalten werden.

Unserem Milo war die Organspende nicht nur wegen seines eigenen Krankheitsbilds wichtig. Er wollte immer helfen, auch und besonders anderen Kindern. Im Gedenken an Milo – und wir sind uns sicher, dass es ganz in seinem Sinne ist – haben wir einige nachgedruckte Ausweise sowie die dazugehörige Broschüre für Euch in unserem Onlineshop:

👉 https://shop.laechelwerk.de/products/organspendeausweises-milo

Den gesamten Erlös möchten wir der Kinderklinik der Uniklinik Köln zukommen lassen. Das Team hat sich mit viel Liebe um Milo gekümmert – und unserem wunderbaren Milo würde es bestimmt sehr gefallen, dass er auch nach seinem Tod etwas Gutes in der Welt bewirken kann. 😇

Habt Ihr Fragen zur Organ- und Gewebespende? Alle Infos findet Ihr hier:

👉 https://www.organspende-info.de

Leben retten, Lebenszeit schenken. Wir haben es in der Hand!

Einige Zahlen für Euch zu Info: Etwa 8.496 Menschen stehen in Deutschland auf der Warteliste für ein Spenderorgan. Die meisten von ihnen warten auf eine Spenderniere. 2022 gab es bundesweit 869 Organspenderinnen und Organspender. Das entspricht 10,3 Organspenderinnen und -spender je eine Million Einwohner. Die meisten Patientinnen und Patienten, die auf der Warteliste für ein Spenderorgan stehen, warten auf eine Nierentransplantation, einige auf eine kombinierte Transplantation von mehreren Organen. 743 Personen auf der Warteliste sind 2022 verstorben. (Quelle: BZgA)

 

 

Happy birthday in heaven, Max

„Vertraue auf Dein Herz. Man weiß nie, wie lange man noch lebt.“
Max

Happy birthday in heaven, Max.

Wir hoffen, es geht Dir gut – da, wo Du nun bist. Pass von dort aus besonders auf Mama, Deine Schwester und Deinen kleinen Neffen gut auf. Du wirst hier unten schmerzlich vermisst.

Max. Unvergessen.

Trostspenderin Loona

Diese zwei tollen Fotos hat uns eine liebe Lächelwerk-Mama geschickt. 🥰
 
Ihre Tochter ist aufgrund einer OP im Krankenhaus und hatte unsere Loona als Unterstützung dabei. Sie schreibt: „Loona macht einen tollen Job im Krankenhaus und kommt viel rum. Sie wird sicher auch mal eine Ärztin.“ Vielen Dank für die schönen Fotos! Wir freuen uns sehr, dass Loona ein wenig Trost spenden kann.
 
Und das Wichtigste: Die bärenstarke Maus hat ihre OP gut überstanden und ist auf dem Weg der Besserung. 😊


Post, die Mut macht

Man sollte so viel öfters einen MUTausbruch haben! 😍

Bei solch einem Mutausbruch hilft manchmal eine kleine, große Geste, ein liebes Wort. Daher freuen wir uns sehr, dass die liebe Yvonne uns erneut Mutmachpost gesendet hat! 😇 Sie beinhaltet Mutmach-Engel und Mutmach-Sterne sowie “Mutmachpost-to-go“ und Mutmach-Münzen. Yvonne weiß: „Keine Post ist zu klein, um nicht auch eine Mutmach-Post zu sein 💌.“

Ihr seid herzlich eingeladen, Euch wunderbare Mutmach-Post bei unserem Lächelwerk-Sommerfest am Samstag, 22. Juni, ab 14 Uhr in Reiste (zwischen Spiel- und Sportplatz) mitzunehmen. Auch werden wir sie als Mitgebsel immer mal wieder vor unser Lächelwerk-Büro stellen.

Und vielleicht findet Ihr die Münzen auch auf einer Bank oder einer Treppe (…) in Schmallenberg. Also kommt vorbei oder schaut Euch um!

Von Herzen Dankeschön, liebe Yvonne!
Du machst Menschen Mut. Und den benötigen wir alle. 🌞

Gutes tun mit Gartenzwergen


Elf Zwerge suchten ein Zuhause… und haben es gefunden! 😄

Für sein Theaterstück 2024, „Dreimal schwarzer Kater“, hatte der Theaterverein Hawerland eine echte Gartenzwerg-Idylle auf die Bühne gezaubert. Absurd-komische Situationen brachten die Zuschauerinnen und Zuschauer während der sechs Aufführungen zum Lachen. Doch wohin anschließend mit den Gartenzwergen? Der Theaterverein entschloss sich dazu, die Zwerge gegen eine Spende zu versteigern. Der Erlös sollte den von uns betreuten Kindern und Jugendlichen zugute kommen. 🤗

Franziska Gerwin und Johanna Geueke vom Theaterverein waren jetzt bei uns im Lächelwerk, um unserer Anna die Spende in Höhe von 305 Euro zu überreichen. Wir freuen uns riesig über die witzige Idee, mit der der Theaterverein Gutes tut. Vielen lieben Dank an den Theaterverein und natürlich auch an diejenigen, die den Gartenzwergen ein neues Zuhause gegeben haben! Dankeschön! ❤️

Der Holzfäller-Zwerg ist in seinem neuen Zuhause schon fleißig.

Der Theaterverein Hawerland e.V.
wurde 1968 gegründet und ist seit 1975 Mitglied im Amateurtheaterverband NRW. Die in Eigenleistung hergerichtete Theaterschmiede gibt Platz für 30 Gäste. Auftakt der Saison ist immer das jährliche große Lustspiel zu Karneval in der Hawerlandhalle Wormbach. Aktuell besteht der Verein aus ca. 150 Mitgliedern, interessierte Theaterfreunde sind jederzeit herzlich willkommen. Alle Infos zum Verein gibt es hier: https://www.hawerland.de/vereinsseiten/theaterverein-hawerland-e-v/

Gewinner des Kronkorken-Schätzspiels steht fest!

… Trommelwirbel …

Der Gewinner des Kronkorken-Schätzspiels vom Winterberger Stadterlebnis steht fest! 🥳 Andreas Schnorbus aus Medelon hat den 1. Preis gewonnen, eine Fahrt im Heißluftballon „Flocke“ der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH (WTW). Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß dabei, unser schönes Sauerland von oben zu entdecken! Wir freuen uns mit Dir, lieber Andreas! 😊

Beim Winterberger Stadterlebnis am 4. und 5. Mai waren wir zu Gast am Stand des wunderbaren Teams von „Kronkorken sammeln mit Herz“. Das Team hat ein Kronkorken-Schätzspiel organisiert. Gleich acht Personen haben auf ihren Losen ihre Schätzung von 35.000 Kronkorken eingetragen und lagen damit um nur 16 Kronkorken neben dem wirklichen Inhalt der Kronkorkensäule (34.984). Am Montag hat das Team mit und im Beisein von Rechtsanwalt Ralf Schmitz-Engemann den Gewinner ausgelost. Glücksfee Ralf hat das Los von Andreas Schnorbus aus der Lostrommel gezogen. Auch die sieben anderen Schätzerinnen und Schätzer sind nicht leer ausgegangen: Sie erhalten ebenfalls tolle Preise. Der Erlös des Schätzspiels kommt den von uns betreuten schwer erkrankten und traumatisierten Kindern und Jugendlichen zugute.

Vielen lieben Dank für Eure Mühe, liebes Team von „Kronkorken sammeln mit Herz“! Auch bei allen Besucherinnen und Besuchern unseres Stands bedanken wir uns herzlich. Ein schönes Wochenende mit vielen tollen Begegnungen. 🤗

Auf dem Foto oben seht Ihr von links: Winterbergs Wirtschaftsförderer Winfried Borgmann, Andreas Schnorbus, Uwe Susewind, Lisa Susewind und Nicole Müller (WTW).

error: Content is protected !!